IHRE GESUNDHEIT LIEGT
UNS AM HERZEN

Willkommen in der Sportreha Erfurt

Das altbekannte und seit mehr als 20 Jahren etablierte Ambulante Rehazentrum „REHA am Kreuz“ sowie das Sport- und Rehazentrum an dem Standort Am Urbicher Kreuz empfängt Sie in einem völlig neuen Gewand. Wir bieten Ihnen umfassende ambulante Rehabilitationskonzepte, Präventions- und Gesundheitssportprogramme sowie die Möglichkeit, Ihren individuellen Freizeitsportaktivitäten nachzugehen. Zusätzlich wird das Therapiespekturm durch physio- und ergotherapeutische Leistungen auf Rezept erweitert. Abgerundet wird diese ganzheitliche Herangehensweise durch Sauna- und Wellnessangebote.

Mit anderen Worten können wir heute sagen:

Tradition und Erfahrung gepaart mit modernster Architektur und hochwertiger Ausstattung sind unsere Schlüssel zu Ihrem Erfolg!

Das Zentrum

Auf nunmehr fast 3000 Quadratmetern Fläche finden Sie eine der fortschrittlichsten Gesundheitseinrichtungen und Sport-anlagen in der Region.

Aus den Herausforderungen einer hochmodernen Therapie, den Erfordernissen für ein exklusives Gesundheits- und Fitness-konzept und dem Wissen von mehr als 20 Jahren an unserem vorhergehenden Standort entstand nach 2-jähriger Planung und 16-monatiger Bauzeit ein imposantes Multifunktionsobjekt, welches durch seine Einzigartigkeit besticht.

Die Ausgangslage

Unsere heutige Gesellschaft ist gekennzeichnet durch einen umfassenden Bewegungsmangel. Technischer Fortschritt und grenzenlose Mobilität in einem rasanten Industriezeitalter lassen die physischen Beanspruchungen der Menschen auf ein Minimum schrumpfen. Die geistige Arbeit steht zunehmend im Mittelpunkt – psychischer Stress, Zeitdruck und Erfolgszwang sind allgegenwärtig.

Parallel dazu gibt es ein gigantisches Überangebot an Nahrungsmitteln und eine Lebenserwartung, die beinahe die 100 erreicht. Im Ergebnis dessen haben wir zunehmend dekonditionierte, burnout gefährdete, übergewichtige und vom Verschleißprozess gekennzeichnete Mitmenschen.

Die Antwort

Unser Zentrum stellt sich dieser Thematik und bietet sowohl präventiv als auch im akuten Stadium eines Krankheitsprozesses Unterstützung. Ärzte, Psychologen, Ökotrophologen, Sportwissenschaftler, Physiotherapeuten und Sozialarbeiter arbeiten hier verzahnt und fachübergreifend an einem ganzheitlichen therapeutischen Konzept. Dahinter steht eine ausgeklügelte Logistik, bei welcher der Patient ambulant und wohnortnah betreut und behandelt werden kann. Ambulant vor stationär! ist hier der Trend, der sich im Zuge von sinnvollem Umgang mit vorhandenen Ressourcen weiter durchsetzen wird.

Nach erfolgreicher Therapie und einem angestrebten veränderten Gesundheitsbewusstsein des Patienten werden in diesem Zentrum weiterführende sportliche Programme angeboten. Einmal auf den Weg gebracht, sollen die geänderten Bewegungs- und Ernährungsgewohnheiten stabilisiert und gefestigt werden. Das Gebäude ist genau auf die Abläufe und Bedürfnisse angepasst.

Das Projekt

Der Standort für das neue Zentrum liegt im Umfeld weiterer medizinischer Einrichtungen. Damit entstand im Südosten Erfurts ein Schwerpunkt medizinischer Versorgung, welcher durch die gute Anbindung an das ÖPNV-Netz sowie die Lage am Autobahnzubringer optimal erreicht werden kann. Der Projektentwicklungs- und Planungsprozess wurde in einem interdisziplinären Arbeitskreis unterschiedlicher Fachrichtungen entwickelt. Besonderer Wert wurde von Beginn an auf die Entwicklung eines nachhaltigen, energieeffizienten Konzeptes gelegt. Die hohe Auslastung des Gebäudes sichert durch seine Nutzung für Therapie und Training gleichermaßen einen geringen Flächenverbrauch und einen kosteneffizienten Betrieb. Der architektonisch, konstruktive und gebäudetechnische Entwurf erfolgte nach den Grundsätzen der Bewertungssysteme des BNB / DGNB.

Da das Gesundheitssystem einem ständigen Wandel der Anforderungen ausgesetzt ist, muss in naher Zukunft darauf baulich reagiert werden können. Das Tragsystem des Gebäudes wurde aus Gründen einer hohen Flexibilität der Grundrisse als Stahlbetonskelettbau errichtet. Die Ausbildung der Innenwände und Einbauten erfolgte in Leichtbauweise. Die Außenwände wurden in ökologischer Holzrahmenbauweise vorgefertigt und mit Zellulosedämmung ausgedämmt. Das energetische Konzept des Gebäudes orientiert sich an den Standards des Passivhauses. Zur Beheizung wird das anliegende Fernwärmenetz der Stadt Erfurt genutzt. Weiterhin ist das Gebäude mit einer Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung ausgestattet.

Der Baukörper wurde als markanter Solitär ausgebildet, der sich sowohl mit dem Ort und dem Grundstück verzahnt, als auch durch die Formensprache ein Zeichen setzt. Ein diagonal durch das Gebäude verlaufender Erschließungskern gliedert das Gebäude und bietet dem Nutzer Orientierung. Das Erdgeschoß fungiert als Sockel, der neben den Eingangs- und Umkleidebereichen auch drei Turnhallen, ein Bewegungsbad und eine Saunalandschaft beinhaltet. Die beiden Obergeschosse verfügen, neben der Möglichkeit einer klassischen einbündigen Erschließung mit Mittelgang, über jeweils einen großen multifunktional nutzbaren Raum. Thema der Fassade ist die Zweischichtigkeit, bei welcher die innere Fassade mit Holz und äußere Fassade mit Faserzement-Elementen verkleidet ist. Besondere Nutzungen, wie das Foyer und der Innenhof sind als herausgeschälte Bereiche kenntlich gemacht.

Die Außenanlagen wurde als Grünanlage gestaltet und sind jederzeit öffentlich zugänglich und nutzbar. Die Versiegelung des Grundstückes ist auf ein Minimum begrenzt. Ein modernes Erscheinungsbild mit warmen Farben und Holzelementen unterstreicht den Nachhaltigkeitsgedanken und Zukunftscharakter des Gebäudes. Das Projekt ist ein Modell für nachhaltiges und energieoptimiertes Bauen – eine Synthese aus moderner Architektur, integrativem Planungsprozess, Energieeffizienz und Ökologie sowie dem ganzheitlichen Konzept aus Therapie und Prävention.

UNSER TEAM

FREUT SICH AUF SIE UND IST JEDERZEIT
GERN FÜR SIE DA

Wir sind ein kompetentes Team aus Ärzten, Krankenschwestern, Psychologen, Sportwissenschaftlern, Physio- und Ergotherapeuten, Sozialarbeitern, Ernährungsberatern, Trainern, Kursleitern und Verwaltungsmitarbeitern, bei denen Sie im Mittelpunkt unseres Handelns stehen. Lernen Sie uns als eine leistungsstarke Mannschaft kennen, die Ihnen eine erstklassige Betreuung auf höchstem Niveau zuteil werden lässt.

Teamleitung REHA am Kreuz

Personal-IMG2.2

Dr. med. Heike-Kathrin Gansen, MBA

Chefärztin

Fachärztin für Orthopädie und Unfallchirurgie, Chirotherapie, Physikalische Therapie und Balneologie, Sozialmedizin und Rehabilitationswesen

Personal-IMG15

Dr. med. Jörg Haselbach

Oberarzt

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Facharzt für Allgemeine Chirurgie, Sportmedizin und Taucharzt

Christiane Jordan

Leitende Physiotherapeutin

Ria Pfeifer

Leiterin Ergotherapie

Yvette Ludwig

Leiterin Rehaplanung & Verwaltung

Personal-IMG10

Jessica Hoffmann

Leiterin Empfang

Teamleitung Sport- und Rehazentrum

Thomas Döbler

Geschäftsführer

Personal-IMG14

Sina Ligwinsky

Empfang

Das Team im Juni 2020

Die Sporttherapeuten suchen Verstärkung 

Start

Umfang

Ihr Profil

ab 1.Oktober  2020

40 Stunden pro Woche

Sie sind Sporttherapeut mit dem Abschluss Sportlehrer, Gymnastiklehrer oder Bewegungstherapeut. Auch ein abgeschlossenes Studium der Sportwissenschaft als Bachelor, Master oder mit Diplom erfüllt die Anforderungen an die Stelle.

Sie haben Freude an der Patientenarbeit in Gruppen, bei der Erstellung von Trainingsplänen und an der interdisziplinären Zusammenarbeit.

Ihre Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf, Qualifikationsnachweisen und ggf. Zeugnissen  senden Sie online an: martin.ullmann@sportreha-erfurt.de

Diese Website verwendet Cookies. Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen