Primärprävention

Darunter verstehen wir Maßnahmen, die den Eintritt einer Krankheit verhindern oder verzögern. Ziel der Primärprävention ist es, die Gesundheit zu erhalten. Unterscheiden lassen sich Maßnahmen, die direkt der Verhütung einer bestimmten Krankheit zugeordnet werden können und Maßnahmen, die auf eine Stärkung der Gesundheitskompetenz des Einzelnen abzielen, um auf diese Weise Krankheiten vorzubeugen.

Im Regelfall übernehmen die Krankenkassen für Ihre Versicherten 2 Kurse pro Kalenderjahr in einem Umfang von 80, teilweise sogar 100% der Kosten.

Wir beraten Sie dazu gern!

Unser Präventionskursangebot

IMG-Wirbelsaeulengymnastik


Wirbelsäulengymnastik

In der Wirbelsäulengymnastik werden Mobilisations-, Kräftigungs- und Dehnungs-übungen durchgeführt, um Rückenbeschwerden vorzubeugen oder sie mit zu therapieren. Ihr schmerzfreier Bewegungsspielraum erweitert sich, der Stütz- und Bewegungsapparat wird gekräftigt und die Wirbelsäule entlastet.

IMG-Rueckenschule

Rückenschule

Innerhalb der Kursreihe Rückenschule leiten wir Sie mit speziellen Bewegungs-übungen zum gesundheitsbewussten Verhalten an. Darüber hinaus sollen Ihnen theoretische Grundlagen vermittelt und die Verknüpfung zum Alltagsleben hergestellt werden. Rückenprobleme sollen somit in der Entstehung verhindert, bereits vorhandene Beschwerden überwunden und chronischem Schmerz-empfinden vorgebeugt werden.

IMG-Wassergymnastik

Wassergymnastik

Dieser Präventionskurs nutzt die physikalischen Eigenschaften des Wassers, sodass Jung und Alt Spaß an der Bewegung haben können. Gelenke und Bänder werden entlastet und durch die langsamere Durchführung der Übungen als an Land ist das Verletzungsrisiko deutlich minimiert. Neben dem sportlichen Effekt bringt die Wassergymnastik auch viel Spaß und Entspannung. Probieren Sie es aus!

Pilates

Beim Pilates werden Kraft und Bewegung miteinander verbunden. Besonders angesprochen werden sollen die Tiefenmuskulatur und Körpermitte. Durch die Streckung ganzer Muskelketten, der hohen Übungsvariabilität und Anpassung auf Anatomie, Kondition und Zielsetzung des Teilnehmers, verbessern sich die Haltung sowie Balance der Alltagsaktivitäten.

IMG-Ernaerungsberatung

Ernährungsberatung

Sie können sich bei unserer Ernährungsberaterin ein persönliches Gespräch planen lassen. Hier könne Sie in einem 1:1 über individuelle Ernährungsthemen Teilweise unterstützen die Krankenkassen diesen Präventionsbereich in Kombination mit Bewegungseinheiten. Bitte informieren Sie sich bei Ihrem Ansprechpartner!

Diese Website verwendet Cookies. Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen